Meine Nagelpflegeroutine

Letztens habe ich euch mein kleines Geheimnis für lange und starke Nägel gezeigt. Ich möchte euch heute zeigen wie ich meine Nägel pflege und lackiere, sodass der Nagellack mindestens 1 Woche hält 🙂

Zuerst müsst ihr natürlich euren alten Nagellack runternehmen. Wenn ihr derzeit keinen tragt, könnt ihr den Schritt logischerweise überspringen.

IMG_8478.JPG

Zum Entfernen meines Nagellacks benutze ich den Nagellackentferner von ebelin. Ich finde ihn super praktisch, da ihr euren Finger einfach nur reinhalten und drehen müsst. Danach schiebe ich meine Nagelhaut mit dem kleinen grauen Pferdefüßchen zurück. Nun pfeile ich meine Nägel. Ich benutze sehr gern eine Glasnagelpfeile. Eine Metallpfeile würde ich euch nicht empfehlen, da diese meist sehr grob sind und eure Nägel nur aufrauen. Ich empfehle euch, eure Nägel nur in eine Richtung zu pfeilen. Damit vermeidet ihr, dass eure Nägel einreißen oder absplittern. Mein nächster Schritt ist dieser Calcium Biotin Pen von p2. Er riecht unfassbar gut nach grünem Tee und pflegt die Nägel sowie die Nagelhaut. Leider finde ich ihn nicht mehr bei DM, er wurde wohl scheinbar aus dem Sortiment gefunden 😦

IMG_8482.JPG

Nachdem meine Nägel optimal vorbereitet sind, kommt nun der Nagelhärter. Den müsstet ihr bereits aus einem anderen Blogpost kennen. Ich liebe den MicroCell 2000 und kann nicht mehr ohne. Ich benutze ihn immer vor meinem Farblack in einer Schicht. Danach kommt endlich Farbe auf die Nägel. Ich habe mich diesmal für einen Frühlingston von essie entschieden. Diesen trage ich, wie alle meine Farblacke, in 2 Schichten auf. Dabei fange ich mit einem Strich in der Mitte an und 2 weiteren außen. Nachdem der Farblack gut getrocknet ist, folgt der Überlack. Ohne Überlack geht bei mir nichts mehr und ich empfehle euch auch einen zu benutzen. Dieser gibt nicht nur einen schönen Glanz sondern schützt den Farblack auch vor dem absplittern. Meiner ist der „the gel nail polish“ von essence.

Ich hoffe, ich konnte euch einen guten Einblick in meine Nagelpflegeroutine geben. Solltet ihr noch Fragen zu einem der Schritte haben, könnt ihr diese gern in den Kommentaren hinterlassen.

2222222222

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ã„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ã„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ã„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ã„ndern )

Verbinde mit %s